Die Arbeitswelt unterliegt aktuell einem erheblichen Wandel, Strukturen ändern sich und die Anforderungen an die Führungskräfte wandeln sich.  Bei der Führung von Organisationen sind heute sehr viel mehr neue Faktoren zu beachten und die Komplexität nimmt zu. Alternative Ansätze und neue Methoden gibt es zahlreiche, aber welche wirklich zu den entsprechend gewünschten Ergebnissen führen, ist meist unklar. Schlagworte wie die der agilen Organisation/Planung und der kollegialen Führung stechen hier positiv heraus.

Aber was verstehen die Wissenschaftler unter einer „kollegialen Führung“ und was müssen die Führungskräfte wissen und ändern, um die daraus möglichen Vorteile für alle im Unternehmen und für das Unternehmen selbst zu generieren? Welche Chancen bieten dezentrale verteilte Führungsarbeit gegenüber althergebrachten zentralen Strukturen und welchen Einfluss hat die Dynamik dabei? Wie kann man die Teams und Abteilungen motivieren, deren Wertschöpfung verbessern und die Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse optimieren?

Wir zeigen es Ihnen auf!