• Einführung
  • Anwendung des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG)
  • Erläuterung anhand der Gesetzeslage und Beispielen der Rechtsprechung zu für Unternehmen wesentlichen Vorschriften des UWG
    • Irreführung
    • Vergleichende Werbung
    • E-Mail-Werbung
    • Rechtsbruch
  • In Bezugnahme auf den Gastgeber ausgewählte branchen- oder angebotsbezogene Probleme des Wettbewerbsrechts
  • Vorbereitungen von Abmahnungen gegen Mitbewerber
  • Umgang mit erhaltenen Abmahnungen