Positive Psychologie in Unternehmen

Was steckt wirklich hinter dem gerade wieder mal überall gefeierten neuen Bereich der sog. Positiven Psychologie? Eigentlich beschäftigt sich diese im Wesentlichen mit den Bedingungen und wechselnden Wirkungen, die eine optimale Entwicklung von Personen, Gruppen und Organisationen ermöglichen.

Aber was sollte man bzgl. der noch relativ jungen Wissenschaft kritisch hinterfragen und wie lassen sich einige der Grundsätze für Führungskräfte einsetzen und durch diese einen Mehrwert für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das Unternehmen selbst realisieren?

Wir zeigen Ihnen die Grundsätze einer solchen positiven Perspektive auf und zeigen Beispiele, wie sich diese in die eigene tägliche Arbeit einbinden lassen.

Zielgruppe: Jeder, der seinen Berufsalltag um eine ggf. neue Sichtweise und entsprechenden Handlungsempfehlungen erweitern möchte.

ACHTUNG:
Diese Veranstaltung kann auf Führungskräfte oder Mitarbeiter/innen inhaltlich individuell ausgerichtet werden. Bei einer Veranstaltung für Mitarbeiter/innen können zudem die Schwerpunkte und die Ziele vorab mit der Unternehmensleitung abgestimmt werden.

Für welche Veranstaltungsdauer und welchen -typ wird das Thema angeboten?

2 UE6 UE
4 UEBesondere Veranstaltung

Gibt es das Thema als Doppelveranstaltung?

2 mal 2 UE
2 mal 4 UE


Referent/in: Claus Volke

Preise für diese Veranstaltung:

2 UE: 490,00 EUR2 mal 2 UE: 790,00 EUR
4 UE: 790,00 EUR2 mal 4 UE: 1290,00 EUR
6 UE: 1190,00 EUR 
Besondere Veranstaltung: 890,00 EUR 

Alle Preise immer zzgl.:

  • 96,00 EUR pro Stunde Fahrtzeit, abgerechnet im 5 Minuten-Takt
  • 0,65 EUR pro gefahrenem Kilometer und
  • der geltenden USt.

Die Besonderheiten im Überblick:

  • Bis zu 14 Tagen vor dem Veranstaltungstermin können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fra-gen übersenden, die, soweit möglich, mit eingepflegt werden.
  • Das Thema kann für die beiden verschiedene Zuhörerzielgruppen Führungskräfte oder Mitarbei-terinnen/Mitarbeiter inhaltlich individualisiert und abgestimmt werden.
  • Die Veranstaltung kann zur geringstmöglichen Auswirkung auf das Tagesgeschäft in einer Doppel-veranstaltung durchgeführt werden.