In immer mehr Verträgen zwischen Unternehmen werden Klauseln bzgl. eines Corporate Pledge vereinbart. Hierunter versteht man im Wesentlichen die Selbstverpflichtung eines Unternehmens im Falle eines Konfliktes zunächst entsprechende Konfliktlösungsansätze anzuwenden (u.a. auch Mediation / ADR). Zudem wird häufig verlangt, dass auch in der Unternehmenspolitik die Grundgedanken zwingend anzuwenden sind und zwischen den Unternehmen ein sog. Conflict Management Code als vereinbart gilt. Eine starke Zunahme solcher Vereinbarungen ist insbesondere bei internationalen Geschäftsbeziehungen zu beachten.

Wir erklären Ihnen die gesamten tatsächlichen und rechtlichen Hintergründe und zeigen Ihnen alle Vor- und Nachteile und die nicht unerheblichen Risiken auf.